Archiv der Kategorie: Literatur

Froschmeuseler 1595

Georg Rollenhagen (1542–1609) : Froschmeuseler : der Frösch und Meuse wunderbare Hoffhaltunge, der fröhlichen auch zur Weyssheit, und Regimenten erzogenen Jugend, zur anmutigen aber sehr nützlichen Leer, […]. Gedruckt in Magdeburg : durch Andreas Gehn, jm Jahr 1595.
Zentralbibliothek Zürich, 25.804
→ http://dx.doi.org/10.3931/e-rara-60061

Umformung des griechischen Tierepos ‹Batrachomyomachia› (Frosch-Mäuse-Krieg) in satirischen 20’000 Knittelversen. Angesprochen werden die Themen der individuellen Lebensführung, der staatlichen Ordnung und der zwischenstaatlichen Beziehungen •

Aeternitas vs. Vanitas

«Vilia miretur populus, mihi flavus Apollo. Pocula castalia, plena ministret aqua.» (Mag das Volk das Nichtige bewundern – mir reicht der blone Apoll volle Becher castalischen Wassers. Ovid, Amores 1,15). – «Vivitur Ingenio, coetera Mortis erunt.» (Man lebt durch den Geist, alles andere ist sterblich. Appendix Vergiliana, Elegiae in Maecenatem 39).
[Schweiz], [zwischen 1700 und 1799]. Zentralbibliothek Zürich, Corrodi, Felix (a) I, 1 Pp A5,
→ http://dx.doi.org/10.7891/e-manuscripta-50344