Category Archives: Geschichte

Morthomme

→ https://www.morthomme.com/

«Zeitgenössische und aktuelle Fotos, Truppengeschichten, Stellungskarten, Luftbilder und Geodaten bezüglich der Schlachtfelder von Verdun, der Argonnen, sowie des Frontbogens von Saint-Mihiel sollen die militärhistorischen Dimensionen dieser Zeit, dieses Krieges und seiner Hinterlassenschaften veranschaulichen. Sie sind auch 100 Jahre später noch überall in der Landschaft Ostfrankreichs zu finden. Der Fokus der Seite morthomme.com liegt auf der Darstellung ausgewählter Orte abseits der touristisch frequentierten Pfade und auf bislang eher unbehandelten, gleichwohl interessanten Aspekten. Einzelne Begebenheiten und persönliche Schicksale sollen in den Gesamtzusammenhang der jeweiligen geschichtlichen und militärischen Entwicklungen gestellt werden. So sollen sich dem militärhistorisch Interessierten Anreize für ein breiteres Befassen mit der Thematik und für intensivere Forschungen eröffnen.» •

Repertorium Academicum Germanicum

Die graduierten Gelehrten des Alten Reiches zwischen 1250 und 1550
«Das Repertorium Academicum Germanicum (RAG) ist ein Forschungsprojekt, das die biografischen, sozialen und kulturellen Daten der universitären Gelehrten des Alten Reiches bis 1550 in einer Datenbank erfasst und auswertet. Die Datenbank des RAG präsentiert die Elite der mittelalterlichen Studentenschaft: die Magister der Artistenfakultät, die Besucher der drei höheren Fakultäten der Jurisprudenz, der Theologie und der Medizin sowie die Universitätsbesucher aus dem Adel, auch wenn sie nicht promoviert worden sind. [… ] Das RAG hat das Ziel, die Geschichte der kulturellen Reichweite einer geistigen Führungsgruppe der Vormoderne zu entwickeln und mit rund 60‘000 Personen einen umfassenden Einblick in die mittelalterlichen Ursprünge der modernen Wissensgesellschaft zu gewinnen.» → http://rag-online.org/ •