Bilder von der Oberfläche des Kometen 67P


(via craving desires)

«Im Juni 2016 umkreiste die Telekamera der Raumsonde Rosetta den Kometen ‹Tschurjumow-Gerassimenko alias Komet 67P› und zeichnete die Spuren von Staub- und Eisteilchen auf, die nahe der Kamera über der Kometenoberfläche durchs Sichtfeld trieben. Einige der hellen Flecken stammen jedoch wahrscheinlich von einem Regen energiereicher geladener Teilchen oder kosmischer Strahlung, welche die Kamera trafen, sowie dem dichten Sternenhintergrund in Richtung des Sternbildes Großer Hund.» (↑ starobserver) •