‹Auslegung und Hermeneutik der Bibel in der Reformationszeit› online

Christine Christ-von Wedel, Sven Grosse (Hg.) : Auslegung und Hermeneutik der Bibel in der Reformationszeit (Historia Hermeneutica. Series Studia 14), Berlin/Boston 2017

«Die Bedeutung der Bibel für die Reformation ist unbestritten. Dieser Band erschliesst die Auslegung und Hermeneutik der Bibel in der Reformationszeit anhand mehrerer Querschnitte. Er geht auf die Wittenberger Reformatoren ein (Luther, Melanchthon), auf die Reformierten (u. a. Bullinger, Calvin, hier wird auch Bucer eingeschlossen), aber auch Querverbindungen: zu Erasmus, den Täufern und der christlichen Rezeption jüdischer Bibelauslegung.» → PDF (De Gruyter)•